Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Monsterkinder

Objekt: Monsterkinder
Standort: GrünGürtel-Schwanheimer Wald
Stadtteil: Schwanheim
Künstler: Wächter, F. K.
Entstehung: 2006
Aufstellung: Juni 2006

Wächters Baumkunst Nr. 3. Seit Juni 2006 befinden sich im Schwanheimer Wald unter einer Eiche die zur komischen Kunst im GrünGürtel zählenden "Monsterkinder". Es sind drei ungewöhnlich große Eicheln, und sie dürfen von Spaziergängern "besetzt" werden. Zu finden sind sie nahe der "Schwanheimer Wiese" und der "Lichtetalschneise", circa 20 Meter nach dem Hinweisschild "Langener Waldsee" und "Oberschweinstiege".

Im GrünGürtel sind nach Zeichnungen Waechters sieben Baumkunstarbeiten umgesetzt.
Baumkunst Nr 1: Eule im Norwegerpullover,
Baumkunst Nr 2: Struwwelpeter,
Baumkunst Nr 3: Monsterkinder,
Baumkunst Nr 4: Pinkelbaum,
Baumkunst Nr 5: Monsterspecht,
Baumkunst Nr 6: Der König der Eichhörnchen und
Baumkunst Nr 7: Die Dicke Raupe.