Kunst im öffentlichen Raum Frankfurt

Friedrich Fröbel

Objekt: Friedrich Fröbel
Standort: Holzhausenpark
Stadtteil: Nordend
Künstler: Schiffers, Egon
Material: Kalkstein
Entstehung: 1940
Eigentümer: Stadt Frankfurt, Kulturamt

Friedrich Fröbel (1782-1852) ist ein bekannter Reformpädagoge und gilt als Begründer des Kindergartens. „Die Menschenerziehung“, sein einflussreichstes Werk aus dem Jahr 1826, ist bis heute Grundlage der Fröbelpädagogik. In seinen jungen Jahren durchlief Fröbel unterschiedliche Ausbildungen und arbeitete parallel bereits als Lehrer.

In Frankfurt war der Pädagoge von 1806 bis 1808 Hauslehrer der Familie von Holzhausen. Der Bildhauer Prof. Egon Schiffers schuf zur Erinnerung an die Zeit seines Wirkens 1940 eine Gedenktafel, die heute am Eingang zum Holzhausenschlösschen steht. Sie trägt ein Zitat des Hauslehrers, das seine Pädagogik auf den Punkt bringt:

„SELBST MITLEBEN IST DIE WAHRE UND ECHTE ERZIEHUNG“


Text: Janine Hagemeister, 2018