Figur (Detmolder Platz)

  
Objekt: Figur (Detmolder Platz)
Standort: Detmolder-Platz
Stadtteil: Zeilsheim
Künstler: Steinbrenner, Hans
Material: Bronze
Entstehung: 1961 (1. Fassung), 1987 (2. Fassung)
Aufstellung: 2009, Neugestaltung Detmolder Platz
1987 fertigte der Künstler die Figur zunächst aus Holz und schwärzte sie mit Teer. Für die neu gestaltete Parkanlage am Detmolder Platz in Zeilsheim ließ die Stadt einen 2,65 m hohen Bronzeabguss der Skulptur herstellen. Die Figur zeigt eine abstrakte Darstellung eines Menschen. Sie besteht aus mehreren Quadern verschiedener Größe und wirkt massiv. Anne Steinbrenner, die Frau des Bildhauers, erklärt: "Er hat das Holz dunkel gebeizt, damit die klare Form zur Geltung kommt". Mit dieser Bearbeitung habe Hans Steinbrenner eine Distanz seiner Skulpturen zur Natur schaffen wollen. Auch für den Bronze-Abguss wurde eine schwarfarbige Patina gewählt. In Frankfurt befinden sich viele Werke des prominenten Bildhauers. Zu den bekanntesten gehört die "Schrift-Stele" im Grüneburgpark. Im Skulpturengarten des Städelmuseums steht ebenfalls eine seiner Plastiken. Weitere Werke befinden sich in den Sammlungen der Europäischen Zentralbank, der Bundesbank, des Amtes für Wissenschaft und Kultur sowie im Garten des Hessischen Rundfunks und im Römer. Auch der Edelstahlbrunnen am Merianplatz auf der Berger Straße ist ein Werk des Bildhauers.


(Text: Lieve Brocke, 2017)

URL: http://welt-der-form.net/Hans_Steinbrenner/Steinbrenner-1987-Figur-Zeilsheim-5.html (22.11.2017)
URL: http://www.fr.de/rhein-main/kunst-in-frankfurt-sehr-viele-kisten-a-1081421 (22.112017)