Bert Brecht

  
Objekt: Bert Brecht
Standort: Willy-Brandt-Platz
Stadtteil: Innenstadt
Künstler: Seitz, Gustav
Material: Bronze
Entstehung: 1960
Aufstellung: Anlässlich des 70. Geburtstages des Schriftstellers und Dramatikers Bert Brecht am 10.2.1968 enthüllt. Zum Abschied von Harry Buckwitz.
Der Patronatsverein hat zum 70. Geburtstag des Schriftstellers und Dramatikers Bert Brecht den Städtischen Bühnen eine Bronzebüste gestiftet. Diese sollte in dem 1963 eingeweihten Chagall-Saal aufgestellt werden. Die 1960 geschaffene Bronze wurde am 10.02.1968 enthüllt. Die Inschrift lautet:
BERTOLD BRECHT
1898 - 1956
BRONZEBÜSTE VON GUSTAV SEITZ
GESTIFTET VOM
FRANKFURTER PATRONATSVEREIN
FÜR DIE STÄDTISCHEN BÜHNEN
ANLÄSSLICH DES ABSCHIEDS VON HARRY BUCKWITZ
GENERALINTENDANT VON 1951 ? 1968
NACH DEM KRIEGE WEGBEREITER DER STÜCKE BRECHTS
IM SCHAUSPIEL FRANKFURT UND IN DEN THEATERN DER
BUNDESREPUBLIK.
Eine Metalltafel an der Wand informiert über die Brecht-Werke , die in den Jahren 1951-1968 im Haus inszeniert wurden.