Wandbrunnen an der Liebfrauenkirche

  
Objekt: Wandbrunnen an der Liebfrauenkirche
Standort: Liebfrauenstraße
Stadtteil: Innenstadt
Künstler: unbekannt
Material: roter Sandstein
Entstehung: 1763-70
Aufstellung:
Aus dem Wasserlauf des schlichten kleinen "Wandbrunnens an der Liebfrauenkirche" fließt im Sommer ein dünner Strahl frischen Wassers in das Becken. Der Brunnen aus dem 18. Jahrhundert steht gegenüber der Liebfrauenstrasse 1-3, an der Stirnseite der Liebfrauenkirche, am Kirchenlabyrinth. An der Liebfrauenkirche wurden von 1763 bis 1770 große bauliche Veränderungen vorgenommen. Der Brunnen wurde vermutlich zu dieser Zeit als private Wasserstelle geschaffen. Das halbrunde Brunnenbecken ist einer roten Sandsteinplatte vorgesetzt. Sie schließt am oberen Rand in einem runden Bogen ab. Durch das Becken läuft das Wasser über ein Rohr in ein kleineres Ablaufbecken.