Bismarck-Denkmal

  
Objekt: Bismarck-Denkmal
Standort: Leverkuser Straße
Stadtteil: Höchst
Künstler: Mayer, Alois
Material: Bronze auf Sockel
Entstehung: 1899
Aufstellung: Enthüllung am 30.5.1899
Am Rande der Rudolf-Schäfer-Anlage, Ecke Leverkusener Straße steht die überlebensgroße Bronzestatue des Reichskanzlers Otto von Bismarck auf einem Sandsteinsockel. Bismarck (1815 - 1898) ist hier in seiner typischen Haltung mit Stiefeln, Mantel und Helm dargestellt. Er stützt sich auf einen Säbel. Das Monument wurde nicht als Original angefertigt. Es ist ein historisches Denkmal, das damals mehrfach reproduziert wurde. Gestiftet wurde das "Bismarckdenkmal" von nationalgesinnten Einwohnern der Stadt Höchst und Umgebung. Seine Enthüllung fand am 30.5.1899 statt. Die Inschrift auf dem Sockel lautet:

ALOIS MAYER FEC
MÜNCHEN 1899
RUPPERSCHE ERZGIESSEREI
INH. H. KLEMENT
München