Cooper, Douglas

* 1946 New York

lebt und arbeitet in Pittsburgh

An der Carnegie Mellon University in Pittsburgh machte Douglas Cooper in den 1970er Jahren seinen Bachelorabschluss in Architektur. Hier lehrte er im selben Fachbereich seit 1976 Zeichnen. Das Werk des Künstlers wurde in Einzelausstellungen in Galerien in Köln, Frankfurt, New York, Pittsburgh, Seattle und Washington, DC ausgestellt. Der Künstler legt seinen Fokus auf große Panorama-Wandmalereien von Städten in der USA sowie im Ausland. Er kombiniert Erzählung, Geschichte und Erinnerung. Diese Projekte bestehen aus Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern und Anwohnern der jeweiligen Stadt: Ihre Lebensgeschichten werden durch eigenhändige Zeichnungen und Geschichten in ihren Sprachen in Coopers Arbeiten eingebracht. Seine Werke findet man in Pittsburgh (1994) (1996), Philadelphia (1995), Frankfurt (1996), New York (1997), San Francisco (2002), Seattle (2004), Rom (2005), und Doha (2009). 2000 wurde der Künstler von der AIA für den Beitrag seiner Wandarbeiten im Bereich der Architektur geehrt.

URL: https://www.conceptgallery.com/artists/douglas-cooper/ (11.12.2017)
URL: https://www.facebook.com/pg/douglascoopermuralist/about/?ref=page_internal (18.12.2017)
URL: https://www.cmu.edu/cas/people/cooper_douglas.html (18.12.2017)