Treppentiere

  
Objekt: Treppentiere
Standort: Tiroler Weiher
Stadtteil: Sachsenhausen
Künstler: Rohrbach, Andreas
Material: Sandstein
Entstehung: 2011
Aufstellung: 20.4.2011
Der Tiroler Weiher bietet seit Frühjahr 2011 noch eine interessante Besonderheit. An seinem Einlauf befindet sich eine geschwungene Freitreppe, auf denen zwei Treppenfiguren platziert wurden. Auch diese beiden Objekte sind, wie andere Objekte der Komischen Kunst, von Andreas Rohrbach gehauen worden: Zwei bewaffnete GrünGürtel-Tiere. Sie nehmen die Umkehrung des Bildes vom gejagten Tier auf, das wir vom Struwwelpeter kennen, aber auch zum Beispiel in einem mittelalterlichen Fries am Dom in Königslutter entdecken können.
Gleichzeitig ist dies natürlich eine augenzwinkernde Reminiszenz an die vielen Schützenvereine und an Soldaten, die in diesem Waldabschnitt einst ihre Waffen erprobten. Der Tiroler Weiher gewinnt mit den drei kleinen schlauen GrünGürtel-Tieren, die diesen Ort für sich entdeckt haben, neue Kraft.

Autor: Klaus Hoppe
Foto: Stefan Cop