Stella

  
Objekt: Stella
Standort: Taunusanlage
Stadtteil: Innenstadt
Künstler: Lobo, Baltasar
Material: Bronze
Entstehung: 1965
Aufstellung: 1965
Eine Skulptur, die den Frauennamen Stella trägt? Weshalb der spanische Bildhauer Baltasar Lobo seinem Werk den Namen "Stella" gegeben hat, ist nicht bekannt. Doch zeigt das Werk und dessen Namensgebung Lobos großes Interesse an der Darstellung der weiblichen Figur, das sich in vielen seiner Werke wiederfindet. Die weiche Formgebung und die von der breiten Mitte nach außen zulaufenden drei Spitzen verleihen der Skulptur "Stella" eine elegante, anmutige und sinnliche Ästhetik. Von der Mitte ausgehend verengt sich der Körper außerdem nach oben und erstreckt sich hier erneut in drei seitliche Ausläufe. Das harmonische Wechselspiel unterschiedlicher Proportionen - großzügig und breit, aber auch verengend und schmal - lassen die Skulptur sehr weiblich anmuten.

(Text: Nicola Netzer, 2015)