Pendulum

  
Objekt: Pendulum
Standort: Mainzer Landstraße
Stadtteil: Innenstadt
Künstler: Bury, Claus
Material: Aluminium
Entstehung: 1997
Aufstellung:
In der Mainzer Landstraße 14 vor der DEGI (Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH) steht die von Claus Bury 1997 geschaffene Skulptur "Pendulum". Sie gehört mit ihren 21 Meter Höhe in Frankfurt zu den wenigen "Großskulpturen" in der Stadt. Die Aluminiumelemente haben eine leichte 14 Grad Krümmung und ihre Proportionen beziehen sich auf das 142 Meter hohe Hochhaus des Frankfurter Büro Center. Sie besteht aus vier gegenläufig konkav und konvex aneinandergelegten Rechtecken, die unterschiedlich lang sind und einem getreppten Rahmenbau. Es entsteht dadurch nach oben ein dreigestufter Raum. Die Neigung, die Durchblicke und die Reflexion des Aluminiums in einem silbrig bis bronzefarbenem Ton geben der Skulptur etwas filigranes. Bury arbeitet vorwiegend mit Holz, Aluminium und Stahl, aber auch mit Stein und Beton.