Memoria della Guidecca

  
Objekt: Memoria della Guidecca
Standort: Griesheimer Ufer
Stadtteil: Griesheim
Künstler: Castagna, Pino
Material: Holzpfähle, Taue, Stahlseile, Ketten
Entstehung: 1983
Aufstellung: Am 1.9.1983 wurde die Skulptur aufgestellt und in einer Feierstunde der Bevölkerung übergeben.
Am Griesheimer Mainufer in der Hafnerstrasse steht die Skulptur "Memoria della Guidecca" (1983). Sie besteht aus drei Holzpfählen "bricole", deren obere Enden mit Eisenketten, Stahlseilen und Tauen umwickelt sind. Erinnerung an die Giudecca bedeutet Erinnerung an Venedigs Gewässer. Der Canale della Giudecca ist ein großer, für die Schifffahrt bestimmter Kanal. In der Lagune - gefährlich wegen ihrer Untiefen - dienen die "bricole" zur Orientierung für den Schiffsverkehr. Sie sind wie Flanken und Schultern, Stützpunkte für die Gondeln und alle anderen Wasserfahrzeuge. Die Skulptur wurde am 1.9.1983 aufgestellt und in einer Feierstunde der Bevölkerung übergeben.