Wegekreuz Zeilsheim (Hofheimer Straße)

  
Objekt: Wegekreuz Zeilsheim (Hofheimer Straße)
Standort: Hofheimer Straße
Stadtteil: Zeilsheim
Künstler: unbekannt
Material: Roter Sandstein
Entstehung: 1861
Aufstellung:
Das "Wegekreuz" (1861) aus rotem Sandstein an der Hofheimer-/Alte Krifteler Straße in Zeilsheim wurde an der Weggabelung nach Hofheim und Kriftel errichtet. Damals zweigte an dieser Stelle auch noch ein Weg nach Hattersheim ab. Der Stifter wollte zwar anonym bleiben, ließ jedoch seinen Namen auf der Sockelseite eingravieren. Sockelinschrift:
STEH STILL UND SIEH O SÜNDER MEIN
OB EINE LIEB KÖNNT GRÖSSER SEIN
ALS DASS ICH FÜR DICH GESTORBEN
UND DADURCH DEIN HEIL ERWORBEN
1861
ERRICHTET VON EINER UNGENANNTEN
SCHMITTIN IN ZEILSHEIM
Schon 1762 stand an dieser Stelle ein Kreuz, das durch Umwelteinflüsse brüchig wurde. Man ersetzte es 1861 durch dieses Wegekreuz. Restauriert wurde es 1991 von der Firma Uhl.