Kreuz Zeilsheim (Alter Friedhof/A. Roth)

  
Objekt: Kreuz Zeilsheim (Alter Friedhof/A. Roth)
Standort: Zeilsheimer Friedhof
Stadtteil: Zeilsheim
Künstler: Roth, Adolf
Material: Roter Sandstein
Entstehung: Sockel um 1800, Corpus 1928
Aufstellung:
Das steinerne Kruzifix auf dem Zeilsheimer Friedhof ist nicht genau zu datieren. Sein Sockel mit Inschrift stammt vermutlich aus der Zeit um 1800. Kreuz und Korpus wurden von dem Zeilsheimer Bildhauer Adolf Roth 1928 geschaffen. Errichtet wurde es zum Anlass der Friedhofserweiterung. Bis 1900 stand ein Kreuz am Weg nach Sindlingen bei der Abzweigung eines schmalen Weges nach Höchst. Heute steht dort das Haus Alt-Zeilsheim 6. Der Sockel könnte für das Friedhofskreuz verwendet worden sein. Seine Sockelinschrift wiederholt sich in Zeilsheim viermal. Sie wurde übernommen von dem Kreuz in der Kapelle, das der Bildhauer Heinrich Jung geschaffen hatte. Inschrift:
STEH STILL UND SIEH OH SÜNDER MEIN
OB EINE LIEB KÖNNT GRÖSSER SEIN ALS DASS
ICH FÜR DICH GESTORBEN UND DADURCH DEIN HEIL
ERWORBEN.