Kreuzigungsgruppe (Petersfriedhof)

  
Objekt: Kreuzigungsgruppe (Petersfriedhof)
Standort: Stephanstraße
Stadtteil: Innenstadt
Künstler: Backoffen, Hans
Material: Kordeler Sandstein bei Trier
Entstehung: 1509/10 (Copie 1911)
Aufstellung:
An der Stephanstraße, direkt an der westlichen Außenmauer des Petersfriedhofs, steht die zweite Kopie der "Kreuzigungsgruppe" 1980 des Bildhauers Edwin Hüller. Sie ist aus Kordeler Sandstein und nach einem Gipsabdruck des Originals neu entstanden. Die erste Kopie von 1911, geschaffen von dem Bildhauer Hermann Jeß, beschädigten die Bomben im Zweiten Weltkrieg. Das Original aus Heilbronner Sandstein wurde 1511 von dem Bildhauer Hans Backoffen geschaffen und befindet sich im Historischen Museum. Anders als die Kreuzigungsgruppe im Dom, besteht diese Figurengruppe aus drei Personen. Jesus am Kreuz wird flankiert von seiner Mutter Maria und rechts von seinem Lieblingsjünger Johannes.