Junge mit Wasser speienden Fischen

  
Objekt: Junge mit Wasser speienden Fischen
Standort: Palmengarten
Stadtteil: Westend
Künstler: Haag, August
Material: Brunnenfigur aus Bronze
Entstehung: 1933
Aufstellung:
Betritt man den Palmengarten durch den Eingang Siesmayerstr. 61, dominiert in der Mitte des Eingangsschauhauses ein Brunnen, an dessen Spitze die Brunnenskulptur "Junge mit Wasser speienden Fischen" steht. Der Bad Homburger Bildhauer August Haag schuf die Bronze 1933. Ein Junge hält in jeder Hand einen Fisch, aus dem Wasser in das Brunnenbecken aus französischem Kalkstein fließt. Das Becken stammt aus der Zeit um 1906 und stand früher im Mittelteil der ehemaligen Schauhausanlage. Durch den Abriss der Schauhäuser wurde der Brunnen beschädigt, 1987 restauriert  und wieder aufgestellt. Die Phase der Umgestaltung und umfassenden Bautätigkeit im Palmengarten kam unter Direktor Gustav Schoser 1992 zu ihrem Abschluss. Außer dem neu gestalteten Eingangsschauhaus wurden neue Rosen-, Stein-, Rhododendron- und Staudengärten angelegt sowie das Tropicarium und Subantarktishaus mit modernster Technik ausgestattet. Es entstanden neue Gewächshäuser zur Kultur und Präsentation der reichen Sammlungen.