Frankfurt Panorama

  
Objekt: Frankfurt Panorama
Standort: In der Kleinmarkthalle
Stadtteil: Innenstadt
Künstler: Cooper, Douglas
Material: Spanplatte, bemaltes Papier
Entstehung: 1996
Aufstellung: Am 12.08.1996 Übergabe und Schenkung an die Stadt Frankfurt von Douglas Cooper in Erinnerung an die Zeit, in der er in Frankfurt gelebt hatte.
An der Südseite der Kleinmarkthalle hängt seit August 1996 die Zeichnung "Frankfurt Panorama" des amerikanischen Künstlers Douglas Cooper. Auf einer 9 x 6 Meter großen Spanplatte ist bemaltes Papier befestigt. An dem Bild haben viele ältere und jüngere Frankfurter Bürger mitgewirkt. Sie haben ihre Erlebnisse und Geschichten darauf gezeichnet. So hat sich zum Beispiel Anneliese Wissel an ein Ernst May-Haus in der Römerstadt erinnert, mit Frankfurter Küche, Garten und Niddaufer. Auch Städelschüler beteiligten sich an dem Kunstwerk. Douglas Cooper schenkte das Bild der Stadt Frankfurt in Erinnerung an die Zeit, die er hier verbracht hatte.