Umbach, Heinrich

* 07.09.1934 Götzenhain / Dreieich
  lebt und arbeitet in Langen

Der in Götzenhain geborene Bildhauer Heinrich Umbach studierte an der Städelabendschule in Frankfurt a. M. bei Prof. Garve.  1955 in  Düsseldorf als Privatschüler bei Fathwinter und Mitglied der Galerie 22 J. P. Wilhelm. Seit 1964 lebt er in Langen bei Frankfurt a. M. Er ist Mitglied in der Société des Artistes Francais, Paris; Akadem. Vereinigung "Arts - Sciences - Lettres", Paris; Fédération Nationale de la Culture Française; Künstlergilde St. Lukas, Antwerpen; BBK, Frankfurt a. Main. Geehrt wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen, zum Beispiel: "Silbermedaille und  Diplom" von Arts. Sciences. Lettres, Paris" für Betonrelief Gestaltung, 1983.