Petry, Heinrich

* 10.06.1832 Frankfurt am Main
+ 03.10.1904 Frankfurt am Main

Der Bildhauer Heinrich Petry war Schüler am Städel bei Johann Nepomuk Zwerger und arbeitete unter Eduard Schmidt von der Launitz am "Gutenberg-Denkmal" mit. 1866/67 war er Lehrer der Bildhauerklasse. 1867 beteiligte er sich an den Arbeiten am Frankfurter Dom und 1880 am Opernhaus, 1879 schuf er das "Kirchner-Denkmal", 1893 das "Rinz-Denkmal" und außerdem Porträtbüsten von Edward von Steinle, Heinrich Adam Neeb und Johannes Jansen.